Info


Info Design Festival 2012 Die erste Ausgabe des Festivals richtet sich an Kinder und Jugendliche, aber auch an das "Innere Kind" in jedem von uns. Ziel des Festivals ist es, den Besuchern den Begriff des Designs auf zugängliche und freie Art und Weise nahezubringen und Raum für gemeinsames Spiel zu schaffen und dabei zu verdeutlichen, dass nahezu jeder Gegenstand in unserer Umgebung einmal entworfen wurde. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos und ohne Altersbeschränkung möglich – eine einzige Ausnahme ist die Vorführung des Films "Pepperminta" von Pipilotti Rist (freigegeben nur für erwachsene Zuschauer).

Zur Mitwirkung beim Design Festival 2012 wurden die berühmtesten polnischen Kinderdesign-Künstler eingeladen. Auf dem Festival werden auch Grafiken und Illustrationen von polnischen und ausländischen Künstlern präsentiert.

Über das Festival


Das Design Festival 2012 ist das erste Design-Festival in Stettin und gleichzeitig der polenweit erste Event dieser Art, der Kindern die Themen rund ums Design nahezubringen versucht. Die Veranstalter haben sich zum Ziel gesetzt, die Besucher auf das Thema Design aufmerksam zu machen. Dazu soll im Rahmen der Veranstaltung Raum für gemeinsames Erleben von dem, was sich hinter dem Begriff des Designs verbirgt, geschaffen werden. Auf dem Festival werden Werke der modernen Gebrauchskunst, Plakate und Illustrationen polnischer und ausländischer Künstler gezeigt. Die Veranstaltung bietet auch Platz für Installationen und Videoperformance. Parallel zu den Ausstellungen finden Treffen mit Künstlern und Diskussionen statt, geteilt in zwei Panels – für Kinder und für Erwachsene. Und das Wichtigste: die Veranstalter haben die renommierten polnischen Profis aus dem Bereich Kinderdesign eingeladen. Um den Bedürfnissen unserer kleinen Besucher gerecht zu werden, wird die Ausstellungsfläche so arrangiert, dass die Kinder die dort präsentierten Werke aus ihrer Perspektive erleben können. Da der Mensch bekanntlich im und durch Spiel lernt, sollen Sie sich auf keinem Fall unsere zwei Filmvorführungen nicht entgehen lassen: "Der Zauberer von Oz " (Freigabe ohne Altersbeschränkung) und "Pepperminta" (einziger Programmpunkt nur für Erwachsene). Beide Streifen appellieren an das "Innere Kind" in uns und vermitteln universelle Werte, die wir als Erwachsene oft längst vergessen haben.

Was Erwartet Uns?


Auf dem Design Festival 2012 werden Arbeiten von polnischen und ausländischen Künstlern präsentiert, u.a.:

  • Projekte und Installationen des englischen Designerduos Tado, das u.a. für den weltweit bekannten Markenhersteller Gola arbeitet;
  • Projekte, Arbeiten und Plakate des argentinischen Grafikers Gaston Caba;
  • Illustrationen des Künstlerpaars Daniel und Aleksandra Mizieliński (Hipopotam Studio), ausgestellt zusammen mit vielen interessanten Designartikeln aus aller Welt;
  • Arbeiten diverser polnischer Illustratoren (Katarzyna Bogucka, Agata Dudek, Marta Ignerska, Aleksandra Woldańska, Marianna Oklejak, Robert Romanowicz, Katarzyna Księżopolska, Agata Juszczak);
  • Der Zauberer von Oz" von 1939 in Regie von Victor Fleming (weltweit erster Technicolor-Streifen
  • Pepperminta" – ein abendfüllendes Film-Debüt der weltweit berühmten Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist

Sonderausstellungen:

  • Illustrationen von Bohdan Butenko;
  • Illustrationen von Katarzyna Bogucka aus dem Buch "M.O.D.A."

Thematische Zonen


Das Design Festival 2012 wird in zwei thematische Zonen untergliedert:

Design-Zone mit

  • Werken des modernen Designs;
  • Ausstellung mit Plakaten und Illustrationen polnischer und ausländischer Künstler;
  • Design-Workshops;
  • Besuch im Berliner MACHmit! Kindermuseum für unsere kleinen Besucher.

Rubin-Zone mit

  • Ausstellung neuer vom Film "Der Zauberer von Oz" inspirierten Arbeiten solcher Künstler wie Gaston Caba, Christian Jackson, Robert Romanowicz oder Katarzyna Księżopolska;
  • Themen-Workshops rund um den Film "Der Zauberer von Oz"
  • Installationen von Erwina Ziomkowska und Grupa "i"
  • Videoperformance von Justyna Koeke;
  • Filmvorführung "Der Zauberer von Oz" (1939);
  • Filmvorführung "Pepperminta" (2009) von Pipilotti Rist.

Programm


Auf dem Festival werden Werke moderner Gebrauchskunst, Plakate und Illustrationen polnischer und ausländischer Künstler präsentiert. Das Festival bietet auch Platz für künstlerische Installationen und Videoperformance. Parallel zu den Ausstellungen finden Treffen mit Künstlern und Diskussionen statt.

Besuchszeiten für alle Ausstellungen vom 10. bis 18. März: 10.00 - 20.00 Uhr

Programm Design Festival 2012 - Kinderausgabe


Download: PDF | WORD





Kontakt


Falls Sie Fragen zu dem Design Festival haben, kontaktieren Sie uns - gerne beantworten wir alle Fragen.

Beata Kuracińska


+48 607 920 038
info@dsgnfestival.com

Sara Smolińska


+48 608 771 775
warsztaty@dsgnfestival.com
berlin@dsgnfestival.com

Organisator


Artmosphere Foundation
ul. Nektarowa 5
71-497 Szczecin
KRS 0000388938



Lage


13 muz
Plac Żołnierza Polskiego 2,
70-551 Szczecin
Tel. + 48 91 43 47 173,
fax: +48 91 43 37 987



Karte anzeigen



Anfahrt


13 Musen, in dem das Festival statt findet, befindet sich in der Innenstadt. Vom Hauptbahnhof erreichen Sie uns bequem mit dem Straßenbahn Nr. 3 oder mit dem Bus Richtung Niebuszewo. Die Haltestelle heißt "Plac Zolnierza Polskiego"